Sildenafil 25mg kaufen Sildenafil 100mg kaufen
Wo bekommt man Sildenafil ohne Rezept?

Sildenafil rezeptfrei kaufen

Sildenafil ist der erste bekannte PDE-5-Hemmer zur Behandlung der erektilen Dysfunktion, der von Pfizer für Viagra entdeckt wurde. Da dieser Wirkstoff einige Nebenwirkungen aufweist und man kann ihn nicht in ganz Europa rezeptfrei kaufen.

Es gibt da nur eine Ausnahme: Sildenafil kann in Form von Viagra Connect (Sildenafil 50 mg) in den Ländern England, Neuseeland und Polen rezeptfrei gekauft werden.

Seit dem Jahr 2011 gilt in Europa jedoch Richtlinie für die freie Wahl an medizinischen Leistungen seitens der EU-Patienten. Dies besagt, dass jeder EU-Bürger in jedem Land der EU medizinische Dienstleistungen in Anspruch nehmen darf.

Möchten Sie also zum Beispiel das Viagra Generika namens Sildenafil 100 mg von Stada zu 48 Stück rezeptfrei kaufen, dann müssen Sie sich an eine für Europa zugelassene Online Apotheke wenden, die Ihnen durch Ausfüllen eines Gesundheitsbogens ein gültiges Rezept ausstellt, das Sie dann zusammen mit dem PDE-5-Hemmer Sildenafil zugeschickt bekommen.

Sildenafil rezeptfrei günstig kaufen
Wie kann man Sildenafil rezeptfrei günstig kaufen?

sildenafil-100-mg
Die bereits erwähnte Online Apotheke Apomeds hat zum Beispiel Viagra, Sildenafil und Viagra Generika im Angebot. Sie können die ohnehin günstigen Preise also direkt vergleichen. Apomeds hat sehr wettbewerbsfähige Preise für Potenzmittel und andere verschreibungspflichtige Medikamente.

Sie können zwar nicht Sildenafil online rezeptfrei kaufen, aber Sie lassen sich direkt durch die Online Apotheke das Rezept ausstellen, was dann an Sie zusammen mit dem Medikament verschickt wird.

Welche Gefahren können entstehen, wenn Sie Sildenafil rezeptfrei bestellen?

Achten Sie beim Kauf des Medikaments unbedingt darauf, dass Sie es bei einer zertifizierten Versandapotheke bestellen, die Ihnen ein gültiges Rezept ausstellt. Es gibt heutzutage leider viele zweifelhafte Angebote für Potenzmittel im Internet und darunter durchaus viele schwarze Schafe.

Wichtig: Es gilt in Europa die Rezeptpflicht auf Sildenafil, Tadalafil, Vardenafil und Avanafil, sprich auf alle PDE-5-Hemmer. Wenn Sie in Europa ein Potenzmittel kaufen, das ohne Rezept verschickt wird, dann wird der Zoll es konfiszieren. Der Kauf ist illegal und es drohen Geldstrafen. Sie haben dann nicht nur Ihr Geld verloren, sondern müssen im schlimmsten Fall noch draufzahlen!
Sildenafil Generika rezeptfrei
Was sind Sildenafil Generika?

Sildenafil Generika sind PDE-5-Hemmer mit dem Wirkstoff Sildenafil. Es so sozusagen die Nachahmerprodukte von Original Viagra, die sich inhaltlich nur durch abweichende Hilfsstoffe unterscheiden. Hilfsstoffe sind zum Beispiel Gemacks- Farb- sowie Geruchsstoffe und Konservierungsmittel.

Die Sildenafil Generika weisen die gleiche Dosierung wie Viagra auf und sie werden von verschiedenen deutschen Sildenafil Generika Herstellern wie zum Beispiel Stada, Hennig, Ratiopharm oder 1-A-Pharma angeboten. Der Unterschied zwischen Viagra Original und Sildenafil Generika liegt eindeutig im niedrigeren Preis.

Bei einem Generikum müssen keine Gelder mehr für die Forschung oder für Teilnehmerstudien aufgewendet werden, da dieser Wirkstoff bereits durch Pfizer bereits gründlich erforscht worden ist. Der Preisunterschied ist teilweise so gravierend, dass es sich kaum noch lohnt, ein Original Medikament zu kaufen.

Gibt es Sildenafil Generika rezeptfrei?
Genau wie Viagra nicht rezeptfrei ist, können Sie auch die Sildenafil Generika nicht rezeptfrei kaufen.

Die Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und Kontraindikationen können so gravierend sein, dass der Verbraucher einfach geschützt werden muss. Sie benötigen also ein Rezept für Sildenafil. Es ist bei Versandapotheken wie Apomeds erhältlich, was Ihnen den Gang zum Arzt erspart. Alle drei Arten von PDE-5-Hemmern weisen den Wirkstoff Sildenafil und haben die gleiche Wirkungsweise, aber unterscheiden sich im Preis.

So bestellen Sie ganz legal das Potenzmittel sowie haben sich den Gang zum Arzt und zur Apotheke gespart.

  • Sie klicken auf der Seite das gewünschte Medikament an und füllen dann einen Gesundheitsbogen aus, bei dem Ihre derzeitige Medikamenteneinnahme und Ihre Krankengeschichte abgefragt wird.
  • Dann wird ein Online-Arzt, der mit Apomeds zusammenarbeitet, Ihren Bogen bewerten und Ihnen das Rezept ausstellen.
  • Dieses wird dann dem bestellten Medikament beigelegt, das an Sie in anonymer Verpackung geschickt wird.
Die Wirkung von Sildenafil

Sildenafil, der in Viagra und Viagra Generika verwendete Wirkstoff, ist ein PDE-5-Hemmer, der dafür verantwortlich ist, dass Sie eine stabile Erektion, die über Stunden hinweg aufrechterhalten werden kann, haben. Der Wirkstoff hemmt das Enzym PDE-5, das im Alter vermehrt im männlichen Körper aktiv wird und den Botenstoff cGMP abbaut, der eine Erektion ermöglicht.

Sildenafil erhöht die Konzentration von intrazellulärem cGMP, auch cyclisches Guanosinmonophosphat genannt. Durch die Erhöhung wird eine Erweiterung der Blutgefäße bewirkt und somit die Durchblutung angekurbelt. All diese Faktoren begünstigen die Erektion über mehrere Stunden, insofern der Anwender sexuell erregt ist.

Dosierung
  • Sildenafil 25 mg: Anzuwenden bei gleichzeitiger Einnahme von Medikamenten sowie bei einer Unterfunktion der Leber und Niere. Zur stetigen Behandlung der chronischen Impotenz und der pulmonalen Hypertonie eingesetzt.
  • Sildenafil 50 mg: Einstiegs- und gängige Dosis, die eine Wirkungsdauer von 2 -4 Stunden hat.
  • Sildenafil 100 mg: Gängige Dosis für Männer, die mit 50 mg Sildenafil noch nicht die volle Wirkung erhalten. Maximale Wirkungszeit 4 Stunden.
Nebenwirkungen von Sildenafil

Die Phosphodiesterase-5-Hemmer wie Sildenafil wurden ursprünglich zur Behandlung von Angina pectoris und Bluthochdruck entwickelt, wirkten jedoch nicht an dieser Stelle, sondern finden nun in der Therapie der erektilen Dysfunktion und der pulmonalen Hypertonie Anwendung, da sie sich für diese Gebiete eignen. Durch mögliche, auftretende Nebenwirkungen sind PDE-5-Hemmer verschreibungspflichtig.

Folgende Symptome können häufig auftreten:

  • Kopfschmerzen
  • Schwellung der Nasenschleimhaut: Verstopfte oder laufende Nase

Folgende Nebenwirkungen können auftreten, sind jedoch weniger häufig:

  • Gesichtsrötung
  • Schwindel
  • Hitzegefühl
  • Trockener Mund
  • Muskel- und Gliederschmerzen
  • Übelkeit
  • Bauchkrämpfe
  • Verdauungsstörungen
  • Verschwommene Sicht
  • Störungen des Farbsehens

Gelegentliche Nebenwirkungen:

  • Erbrechen
  • Tinnitus
  • Sodbrennen
  • Störungen im Bereich der Augen: Augenreizung, gerötete Augen, Lichtempfindlichkeit
  • Herzklopfen oder Herzrasen
  • Veränderter Blutdruck: Zu schnell oder zu langsam
  • Brustschmerzen

Sehr selten:

  • Schlaganfall
  • Durchblutungsstörungen im Gehirn
  • Ohnmacht
  • Tauber Mund
  • Augenlidschwellung
  • Pupillenerweiterung
  • Penisblutung
  • Blut im Sperma oder Urin
  • Taubheit
  • Schmerzhafte Erektionen

Sildenafil ist rezeptfrei in welchem Land?

Zu den Sildenafil Generika zählt auch das von Pfizer entwickelte Viagra Connect, das eine Dosierung von 50 mg Sildenafil aufweist. Im März 2018 kam durch Pfizer Viagra Connect auf den Markt, das nun n einigen Ländern rezeptfrei zu kaufen ist und zwar zählen dazu England, Polen und Neuseeland.

Ist Sildenafil rezeptfrei in den Niederlanden?

Viele Menschen unterliegen dem Irrtum, dass in Holland im Allgemeinen ein recht lockerer Umgang mit Drogen und Arzneimitteln vorherrscht. Das mag für Marihuana durchaus gelten, doch der Erwerb von Potenzmitteln unterliegt strengen Regularien in Holland. Sildenafil ist also auch dort rezeptpflichtig. Die Holland-Alternative wäre Großbritannien, das Nachbarland.

Ist Sildenafil Rezeptfrei in Polen?

Ja, wie bereits zuvor erwähnt, kann Viagra Connect (Sildenafil 50 mg) in Polen ohne Rezept gekauft werden. Allerdings besteht auch in Polen die Rezeptpflicht für die Viagra Generika mit dem Handelsnamen Sildenafil und für Viagra.

Ist Sildenafil in Tschechien rezeptfrei?

Nein, in Tschechien sind die PDE-5-Hemmer wie Sildenafil nicht ohne Rezept erhältlich. Ein Potenzmittel muss ebenfalls zusammen mit einem Rezept bestellt werden.

QUELLEN
Quellen anzeigen
  • 1. https://www.bundesgesundheitsministerium.de/arzneimittel-aus-dem-ausland.html
  • 2. http://www.gesetze-im-internet.de/amg_1976/index.html
  • 3. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/16585301?dopt=Abstract
  • 4. http://www.bfarm.de/SharedDocs/Downloads/DE/Bundesopiumstelle/Betaeubungsmittel/Reisen/reise_scheng_formular.pdf?__blob=publicationFile&v=2
  • 5. https://www.gesundheit.de/medizin/wirkstoffe/sonstige-wirkstoffe/sildenafil

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *