Sildenafil 25mg kaufen Sildenafil 100mg kaufen

Die Wirkung von Sildenafil

Der Wirkstoff Sildenafil ist der auf der Welt am häufigsten eingenommene Wirkstoff zur Behandlung der erektilen Dysfunktion. Er wurde von dem amerikanischen Pharmakonzern Pfizer entdeckt. Die Rede ist hier von der bekannten blauen Pille namens Viagra. Seit im Jahre 2013 das Patent auf Viagra ausgelaufen ist, gibt es eine Reihe Sildenafil Generikas auf dem Markt.

Aufgrund der Nebenwirkungen ist Sildenafil in ganz Europa rezeptpflichtig. Die Wirkung dieses sogenannten PDE-5-Hemmers ist zuverlässig und die Einnahme unter Beachtung der Nebenwirkungen, Gegenanzeigen und Kontraindikationen unbedenklich.

Dieses Video erklärt den Wirkmechanismus von einem Wirkstoff Sildenafil

Wirkung von Sildenafil 100 mg
Wirkung

sildenafil-100-mgDer Wirkstoff ist ein sogenannter PDE-5-Hemmer, der die Durchblutung zum Penis fördert und das für den frühzeitigen Abbruch einer Erektion verantwortliche Enzym PDE-5 hemmt.

Die Sildenafil 100 mg wirkt bis zu 4 Stunden und verspricht in dieser Zeit eine stabile Erektion bis hin zum Orgasmus. Es ist in diesem Zeitraum auch möglich mehrere Orgasmen zu haben.

100 mg Sildenafil ist die höchste verfügbare Dosierung, die eine Wirkungsdauer von 4 Stunden garantiert. Für viele Anwender ist dies die gängige Dosierung.

Einzunehmen ist nur eine Tablette pro Anwendung mit ausreichend Wasser. Es wird davon abgeraten vor der Einnahme eine zu fettige Nahrung zu sich zu nehmen.

Sildenafil sollte nicht mit Alkohol oder Drogen gemischt werden.

Nebenwirkungen

Die Nebenwirkungen können bei dieser Dosierung am stärksten auftreten. Folgende Nebenwirkungen sind typisch für PDE-5-Hemmer:

Häufige Nebenwirkungen:

Kopfschmerzen
Schwellung der Nasenschleimhaut: Verstopfte oder laufende Nase

Weniger häufig:
  • Gesichtsrötung
  • Muskel- und Gliederschmerzen
  • Verschwommene Sicht
  • Trockener Mund
  • Hitzegefühl
  • Schwindel
  • Übelkeit
  • Verdauungsstörungen
  • Bauchkrämpfe
  • Störungen des Farbsehens
Selten:
  • Brustschmerzen
  • Tinnitus
  • Sodbrennen
  • Veränderter Blutdruck: Zu schnell oder zu langsam
  • Erbrechen
  • Herzklopfen oder Herzrasen
  • Störungen im Bereich der Augen: Augenreizung, gerötete Augen, Lichtempfindlichkeit
Eher selten:
  • Herzinfarkt
  • Schlaganfall
  • Durchblutungsstörungen im Gehirn
  • Taubheit
  • Penisblutung
  • Augenlidschwellung
  • Pupillenerweiterung
  • Schmerzhafte Erektionen
  • Tauber Mund
  • Blut im Sperma oder Urin
  • Ohnmacht
Gibt es Sildenafil 100 mg rezeptfrei?

Nein, in ganz Europa benötigt man ein Rezept für Sildenafil 100 mg.

Sildenafil 25 mg Wirkung
Wirkung

sildenafil-25-mgDer Wirkstoff ist ein sogenannter PDE-5-Hemmer, der die Durchblutung zum Penis fördert und das für den frühzeitigen Abbruch einer Erektion verantwortliche Enzym PDE-5 hemmt.

Die Sildenafil 25 mg wirkt bis zu 1,5 Stunden und verspricht in dieser Zeit eine stabile Erektion bis hin zum Orgasmus.

Es ist in diesem Zeitraum auch möglich mehrere Orgasmen zu haben.

  • 25 mg Sildenafil ist die niedrigste verfügbare Dosierung, die eine Wirkungsdauer von 1,5 Stunden maximal garantiert.
  • Für viele Anwender, die gleichzeitig Medikamente, wie Alpha- oder Betablocker einnehmen, ist dies die gängige Dosierung. Einzunehmen ist nur eine Tablette pro Anwendung mit ausreichend Wasser in einem Zeitabstand von 3 Stunden zu den anderen Arzneimitteln.
  • Männer im höheren Alter, die an einer Leber- oder Nierenunterfunktion leiden, sollten ebenfalls diese Dosierung verwenden.
  • 25 mg Sildenafil werden zur Behandlung der pulmonalen Hypertonie eingesetzt.
  • Es wird davon abgeraten vor der Einnahme eine zu fettige Nahrung zu sich zu nehmen. Sildenafil sollte nicht mit Alkohol oder Drogen gemischt werden.
Nebenwirkungen

Die Nebenwirkungen fallen bei dieser Dosierung recht gering aus. Es kann eventuell mit den folgenden Nebenwirkungen gerechnet werden:

  • Leichte Kopfschmerzen
  • Schwellung der Nasenschleimhaut: Verstopfte oder laufende Nase
  • Gesichtsrötung
  • Muskel- und Gliederschmerzen
  • Verschwommene Sicht
  • Trockener Mund
  • Hitzegefühl
  • Schwindel (in Verbindung mit Betablockern)
  • Übelkeit
  • Verdauungsstörungen
  • Bauchkrämpfe
  • Störungen des Farbsehens
Gibt es Sildenafil 25 mg rezeptfrei?

Nein, in ganz Europa benötigt man ein Rezept für Sildenafil 25 mg.

Sildenafil Biomo Wirkung
Wirkung

Der PDE-5-Hemmer hat die identische Wirkung wie Sildenafil 100 mg, da genau das in den Filmtabletten enthalten ist.

Sildenafil vom Hersteller Biomo wird derzeit nur in der Dosierung von 100 mg in den Packungsgrößen 4 bis 96 Filmtabletten angeboten.

Nebenwirkungen

Siehe Nebenwirkungen Sildenafil 100 mg. Was die Gegenanzeigen und Kontraindikationen angeht, so kann über Sildenafil 100 mg Folgendes berichtet werden:

  • Bei einer Allergie gegen den Wirkstoff Sildenafil muss das Medikament sofort abgesetzt werden
  • Wenn Arzneimittel eingenommen werden, die Nitrate enthalten, darf Sildenafil nicht eingenommen werden, da diese Kombination zu einem gefährlichen Blutdruckabfall führen kann.
  • Wenn Sie Substanzen einnehmen, die als Stickstoff-Donatoren, wie zum Beispiel Amylnitrit in Poppers anerkannt sind, dürfen Sie ebenfalls kein Sildenafil einnehmen. Die Kombination würde ebenfalls einen starken Abfall des Blutdrucks verursachen.
  • Riociguat, das zur Behandlung von pulmonaler arterieller Hypertonie eingesetzt wird, ist ebenfalls nicht gleichzeitig mit Sildenafil einzunehmen.
  • Bei einem schweren Herzleiden darf Sildenafil Biomo nicht eingenommen werden
  • Bei niedrigem Blutdruck sollte es ebenfalls nicht eingenommen werden.
Gibt es Sildenafil Biomo rezeptfrei?

Nein, in ganz Europa benötigt man ein Rezept für Sildenafil von Biomo.

Die Wirkung von Sildenafil Zentiva
Wirkung

sildenafil-zentivaDer Wirkstoff ist ein sogenannter PDE-5-Hemmer, der die Durchblutung zum Penis fördert und das für den frühzeitigen Abbruch einer Erektion verantwortliche Enzym PDE-5 hemmt.

Sildenafil von Zentiva hat 3 verschiedene Dosierungen.

Einzunehmen ist nur eine Tablette pro Anwendung mit ausreichend Wasser.

  • 25 mg Sildenafil: Diese Dosierung ist für Männer mit Leber- oder Nierenunterfunktion. Sie kann auch zusammen mit gewissen Medikamenten kombiniert werden. Die Wirkung kann bis zu 1,5 Stunden dauern.
  • 50 mg Sildenafil: Dies ist die Einstiegsdosierung, kann aber auch als gängige Dosierung bezeichnet werden. Die Wirkungsdauer liegt bei 2-4 Stunden.
  • 100 mg Sildenafil: Dies ist die höchste verfügbare Dosierung, die eine Wirkungsdauer von 4 Stunden garantiert. Für viele Anwender ist dies die gängige Dosierung.
Nebenwirkungen

Je nach Dosierung können die Nebenwirkungen stärker oder schwächer ausfallen. Siehe Sildenafil 100 mg.

Gibt es Sildenafil von Zentiva rezeptfrei?

Nein, in ganz Europa benötigt man ein Rezept für Sildenafil.

Sildenafil Citrate Wirkung

sildenafil_sirateDie genaue bioverfügbare Bezeichnung des Wirkstoffes, der in allen Sildenafil – Produkten verwendet wird, lautet Sildenafil Citrate.

Wie lange hält die Wirkung von Sildenafil an?

Bis zu maximal 4 Stunden kann die Wirkung mit Sildenafil 100 mg anhalten.

Bei Sildenafil 50 mg kann die Wirkung bis zu 2-4 Stunden anhalten und bei 25 mg liegt sie bei maximal 1,5 Stunden.

Je nach Tagesform und Gesundheit können diese Zeiten ein wenig variieren.

Wie kann man die Sildenafil Wirkung verstärken?
  • Um die Wirkung von Sildenafil zu verstärken, sollte vor der Einnahme nur leichte Kost eingenommen werden.
  • Die Sildenafil Tablette sollte außerdem mit ausreichend Wasser eingenommen werden.
  • Alkohol und Drogen sind zeitgleich mit der Einnahme des Potenzmittel zu vermeiden.
  • Ein gesunder Lebensstil und ausreichend Schlaf sind ebenfalls wichtig.
  • Das Geheimnis liegt jedoch hauptsächlich in der inneren Ausgeglichenheit und in der Zufuhr von ausreichend Wasser.
Die Sildenafil Wirkung bei Frauen

Sildenafil Wirkung bei Frauen


Bei Frauen wirkt Sildenafil ähnlich wie bei Männern, das fand man in einer Studie, die von Pfizer gesponsert wurde, heraus. Es wurden Frauen getestet, die durch die Einnahme von Antidepressiva eine schwache Libido aufwiesen. Sie hatten wenig Lust auf Sex, da sie einerseits an einer Depression litten und andererseits durch die Antidepressiva eine schwache Libido sowie eine für den Sexualverkehr zu trockene Scheide aufwiesen.

Durch die Einnahme von Sildenafil wurde die Durchblutung in der Vagina angekurbelt. Dadurch wurde mehr Scheidenflüssigkeit produziert. Beim Sexualverkehr hatten sie dadurch ein verändertes Gefühl im Scheidenbereich. Es war intensiver und sie wurden feuchter als gewohnt, was ihnen dazu verhalf Lust beim Sex zu empfinden und einen Orgasmus zu bekommen.

Außerdem laut Aussagen der Frauen der Orgasmus intensiver und sie konnten sogar mehrere Orgasmen bekommen. Auch Frauen, die sich in den Wechseljahren befinden und eine trockene Scheide haben können Sildenafil einnehmen um wieder feuchter zu werden. Sildenafil ist also kein sexueller Lustmacher, sondern verstärkt die Durchblutung bei den Frauen (wie auch bei den Männern).

Sildenafil zeigt keine Wirkung – was tun?

Sildenafil hat den Ruf sehr zuverlässig zu wirken. Die meisten Männer sind daher der Meinung, dass es unter der Sildenafil Einnahme keinerlei Schwierigkeiten mit der Erektion geben wird, was in den meisten Fällen zutrifft, da Sildenafil statistisch gesehen bei vier von fünf Männern wirkt.

Doch gerade bei der Ersteinnahme kann es durchaus passieren, dass der PDE-5-Hemmer keine Wirkung zeigt, da der Anwender unter Stress oder Versagensangst leidet. Immer wenn der Kopf zu stark eingeschaltet ist und wir über die Wirkung nachdenken, dann kann sie ebenfalls ausbleiben.

Lösungsansätze für eine erfolgreiche Sildenafil Wirkung
  • Ruhig bleiben: Der Körper, der möglicherweise schon lange keine Erektion oder einen Orgasmus hatte, muss sich erst wieder an sie gewöhnen.
  • Maßnahmen zur Verringerung von Stress einleiten: Wenn Stress im Spiel ist, dann setzt der Körper Cortisol frei. Das Stresshormon Cortisol eliminiert bei jedem Mann die sexuelle Lust. Daher ist es nötig zu entspannen, tief durchzuatmen und eventuell Sport zu machen, spazieren zu gehen oder eine Meditation durchzuführen.
  • Abschalten: Während der Sildenafil Einnahme ist es wichtig nicht ständig darüber nachzudenken, ob das Mittel nun wirkt oder nicht. Lenken Sie sich mit dem Partner ab durch Musik, Tanzen, Unterhaltung, Lachen oder einem Vorspiel.
  • Nach 5 – 6 Mal der Einnahme kommt das ideale Ergebnis: Wenn es beim ersten Mal nicht klappt ist das kein Grund für ein Gesamturteil, da die Erfolgswahrscheinlichkeit laut Hersteller und Mediziner bei der mehrmaligen Einnahme steigt.
  • Ein gesunder Lebensstil erhöht den Erfolg: Ausreichend Schlaf, gesundes Essen, wenig Alkohol, wenig Ärger und eine positive Einstellung sind ausschlaggebend.
QUELLEN
Quellen anzeigen
  • 1. https://www.whocc.no/atc_ddd_index/?code=G04BE03
  • 2. https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/daz-az/2000/daz-6-2000/uid-6250
  • 3. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/16585301?dopt=Abstract
  • 4. https://www.patienteninfo-service.de/a-z-liste/s/sildenafil-pfizerR-25-mg-50-mg-100-mg-filmtabletten/
  • 5. https://www.gesundheit.de/medizin/wirkstoffe/sonstige-wirkstoffe/sildenafil